Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gedankenexperimente:literatur

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
gedankenexperimente:literatur [2018/12/31 11:17]
jge [1. Anthologien mit Sammlungen von Gedankenexperimenten, Szenarien u.a.]
gedankenexperimente:literatur [2019/01/02 17:03]
jge [1. Anthologien mit Sammlungen von Gedankenexperimenten, Szenarien u.a.]
Zeile 17: Zeile 17:
 **Baggini 2005/2007** Julian Baggini: The pig that wants to be eaten and 99 other thought experiments. London Granta books, 2005. Deutsch: Das Schwein, das unbedingt gegessen werden möchte. 100 philosophische Gedankenspiele. München: Piper, 2007. **Baggini 2005/2007** Julian Baggini: The pig that wants to be eaten and 99 other thought experiments. London Granta books, 2005. Deutsch: Das Schwein, das unbedingt gegessen werden möchte. 100 philosophische Gedankenspiele. München: Piper, 2007.
  
-//Das Buch gibt es sowohl englisch als auch deutsch in wohlfeilen Taschenbuchausgaben. Baggini formuliert die Szenarien selbst, so dass sie a) etwas literarischer klingen als in den Vorlagen, dafür aber b) auch konzentriert vorgetragen sind. Das eignet sich m.E. für didaktische Zusammenhänge. Seine Quellenangaben sind ungenau und man kann durch seine Wiedergabe nicht erkennen, wo Baggini von der Quelle abweicht. Die Kommentare sind knapp und heben auch nicht immer das hervor, was ich wesentlich finde. Das Buch enthält einige Szenarien, die nicht aus der Philosophie stammen: Das titelgebende "​Schwein,​ das unbedingt gegessen werden möchte",​ bietet sich in Douglas Adams' "​Restaurant am Ende des Universums"​ den hungrigen Reisenden selbst an.//+//Das Buch gibt es sowohl englisch als auch deutsch in wohlfeilen Taschenbuchausgaben. Baggini formuliert die Szenarien selbst, so dass sie a) etwas literarischer klingen als in den Vorlagen, dafür aber b) auch teils konzentriert ​teils geschwätzig ​vorgetragen sind. Das eignet sich teilweise ​für didaktische Zusammenhänge. Seine Quellenangaben sind ungenau und man kann durch seine Wiedergabe nicht erkennen, wo Baggini von der Quelle abweicht. Die Kommentare sind knapp und heben auch nicht immer das hervor, was ich wesentlich finde. Das Buch enthält einige Szenarien, die nicht aus der Philosophie stammen: Das titelgebende "​Schwein,​ das unbedingt gegessen werden möchte",​ bietet sich in Douglas Adams' "​Restaurant am Ende des Universums"​ den hungrigen Reisenden selbst an.//
  
  
Zeile 35: Zeile 35:
  
 //Achtung: Das Buch ist ein Etikettenschwindel. Es enthält keine Gedankenexperimente,​ sondern 100 Beispiele für schlechte Argumente / Fehlschlüsse. Das ist auch eine interessante Lektüre, aber nicht das, was der Titel verspricht.//​ //Achtung: Das Buch ist ein Etikettenschwindel. Es enthält keine Gedankenexperimente,​ sondern 100 Beispiele für schlechte Argumente / Fehlschlüsse. Das ist auch eine interessante Lektüre, aber nicht das, was der Titel verspricht.//​
 +
 +**Bossart 2014/2018** Ives Bosart: Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern. Philosophische Gedankenspiele. München: Blessing, 2014; Taschenbuchausgabe:​ München: Heyne 2018.
 +
 +//Bossart unterrichtet Philosophie in der Schule. Seine Sammlung ist inhaltlich-thematisch gegliedert; die Szenarien gibt Bossart in eigenen Worten konzentriert wieder und baut sie in einen inhaltlichen Zusammenhang ein. — Das Buch enthält auch Szenarien wie Camus’ Mythos von Sisyphos. Die Quellenangaben lassen zu wünschen übrig.//
 +
  
 **Levy 2016/2017** Joel Levy: The infinite tortoise.The curious thought experiments of history'​s great thinkers. London: O'Mara 2016. Deutsch: Paradoxien und Gedakenexperimente aus Philosophie und Naturwissenschaft. Köln: Anaconda, 2017. **Levy 2016/2017** Joel Levy: The infinite tortoise.The curious thought experiments of history'​s great thinkers. London: O'Mara 2016. Deutsch: Paradoxien und Gedakenexperimente aus Philosophie und Naturwissenschaft. Köln: Anaconda, 2017.
gedankenexperimente/literatur.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/02 17:03 von jge